L-Band ist eine weitere Alternative, Korrekturdaten zu beziehen.
Da diese Daten über Satelliten übermittelt werden, ist kein Funk- oder Mobilfunk notwendig.

Infos zu ATLAS

L-Band Korrekturdienst

Quelle: www.hemispheregnss.com

Quelle: www.hemispheregnss.com

Atlas ist ein globaler L-Band-Korrekturdienst auf GNSS-Basis, der eine robuste Leistung bietet. Atlas ist ein flexibler und skalierbarer Dienst, der seine Korrektursignale über L-Band-Satelliten mit einer Genauigkeit von Submeter bis Subdezimeter liefert. Mit mehr als 200 Referenzstationen weltweit und L-Band-Satelliten, die Atlas-Korrekturen verteilen, ist der gesamte Globus praktisch abgedeckt. Der globale Korrekturdienst von Atlas GNSS bietet Korrekturdaten für GPS-, GLONASS-, BeiDou- und Galileo-Konstellationen.

Versorgungsgebiet:
fast der gesamte Globus, siehe "Coverage Map"

Korrekturdaten für:
GPS, Glonass, BeiDou und Galileo

erreichbare Lagegenauigkeit:
Atlas H10 = 4 cm rms, 8 cm 95%
Atlas H30 = 15 cm rms, 30 cm 95%
Atlas Basic = 30 cm rms, 50 cm 95%

laufende Kosten (Stand 2020):
Atlas H10 = 1280 / Jahr
Atlas H30 = 900 / Jahr
Atlas Basic = einmalig 750

Vorraussetzung:
GNSS-Empfänger mit Board von Hemisphere, das L-Band unterstützt.

weitere Informationen

Hier finden Sie Detailinformationen zum Korrekturdatendienst ATLAS,
hemispheregnss_atlas_brochure_web.pdf
https://atlasgnss.com/